Sonntag, 27. Mai 2018, 18:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

'Ich würde gerne unter einer Birke sitzen ...'

Christiane Conradt

mit Musik von
Galina Iwanowna Ustwolskaja u.a.

Klavier: Susanne Frenzel-Wohlgemuth
Violoncello: Christiane Conradt
Texte: Issam Alnajm

Eintritt: 10 / 6 EUR

Karten reservieren

Sie können hier online Karten für die Veranstaltung "'Ich würde gerne ...'" reservieren. Diese werden für Sie an der Abendkasse hinterlegt und können bis 15 Minuten vor der Veranstaltung abgeholt werden.

Veranstaltung weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Veranstaltung "'Ich würde gerne ...'" einem Freund oder einer Freundin zu empfehlen:

Christiane Conradt ist in Thüringen aufgewachsen. Sie studierte bei Konrad Lechner, Hans Adomeit und Leo Koscielny. Nach einem Engagement bei den Nürnberger Symphonikern wurde sie Mitglied der Bochumer Symphoniker. Schon dort galt ihr besonderes Interesse zeitgenössischen Werken in der Kammermusik als auch in der solistischen Celloliteratur. Seit Jahren spielt Christiane Conradt in verschiedenen Veranstaltungsreihen und entwickelt in den Hallen der ROTTSTR5 einen Ort für Neue Musik. 

Susanne Frenzel-Wohlgemuth wuchs in Dresden auf, wo sie auch ihre musikalische Ausbildung erhielt. Nach ihrer Dozententätigkeit für Klavier und Korrepetition an der Hochschule für Musik Dresden hielt sie sich längere Zeit in Kanada auf.
Seit 2009 lebt sie in Bochum und ist als freischaffende Pädagogin und Pianistin aktiv - u.a. mit Mitgliedern der Bochumer Symphoniker.