Montag, 31. Dezember, 22:00 bis 24:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Dr. Maik Hester
Ludwig Kaiser
Veronika Nickl

Löcher im Licht
Klang- und TextPASSAGEN
in der Silvesternacht

Die Regenschirme des Erik Satie 

Textpassagen 
aus dem gleichnamigen Roman 
von Stephanie Kalfon
und Texte von Erik Satie 

Musik von Astor Piazzolla, Erik Satie, 
Stéphanie Valentin und Mauricio Kagel u.a.

sowie kulinarische Kleinigkeiten
zur Mitternacht

 

Rezitation: Veronika Nickl
Akkordeon: Dr. Maik Hester
Klavier, Orgel, Harmonium: Ludwig Kaiser

 

Eintritt: 22 / 12 EUR 
Einlass eine Stunde vor Beginn 

 

Karten: 
Reservierungen bitte unter 
0234 / 93 53 88 04 oder unter 
www.kulturraum-melanchthonkirche.de / Button s.u.

Karten reservieren

Sie können hier online Karten für die Veranstaltung "Löcher im Licht" reservieren. Diese werden für Sie an der Abendkasse hinterlegt und können bis 15 Minuten vor der Veranstaltung abgeholt werden.

Veranstaltung weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Veranstaltung "Löcher im Licht" einem Freund oder einer Freundin zu empfehlen:

Die Silvesternacht in der Melanchthonkirche an der Königsallee: das ist seit Jahren eine Erfolgsgeschichte! Im Mittelpunkt der diesjährigen ‘Löcher im Licht’ stehen TextPassagen aus dem Roman ‚Die Regenschirme des Erik Satie‘ von Stephanie Kalfon sowie Texte von Erik Satie selbst, die von Veronika Nickl gelesen werden. Dr. Maik Hester und Ludwig Kaiser spielen Tangos von Astor Piazzolla, Erik Satie, Stephanie Valentin, Mauricio Kagel u.a.

Im zweiten Teil unseres Silvesterabends haben die Besucher dann die Gelegenheit, sich an kulinarischen Kleinigkeiten zu laben, die Sie an verschiedenen Orten im Raum finden. Kurz vor Mitternacht wird ein Glas Sekt gereicht, mit dem die Besucher gerne auch außerhalb der Kirche das Glockengeläut und das Silvester-Feuerwerk entspannt genießen können.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen einen kurzen Weg zusammen zurückzulegen, der uns aus einem ereignisreichen alten Jahr 2018 in ein hoffentlich doch ebensolches neues Jahr 2019 führen wird.

Bitte denken Sie daran frühzeitig Karten zu reservieren!