Sonntag, 16 Juli und 13. August 2017, 18:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum, Königsallee 46

 

 

Orgelfestival.Ruhr2017 - Klangraum Europa

Ludwig Kaiser

Sonntag, 16. Juli 2017
Maria Magdalena Kaczor 

mit Werken von Johann Sebastian Bach,
Max Reger, Franz Liszt u.a.

 

Sonntag, 13. August 2017
Ludwig Kaiser, Bochum
mit Werken von César Franck,
Johann Sebastian Bach und Olivier Messiaen

 

Einführung: 17:45 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Videoübertragung während des Konzertes
Eintritt: 10 Euro, Schüler und Studierende frei

 

 

Karten reservieren

Sie können hier online Karten für die Veranstaltung "Orgelfestival.Ruhr" reservieren. Diese werden für Sie an der Abendkasse hinterlegt und können bis 15 Minuten vor der Veranstaltung abgeholt werden.

Veranstaltung weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Veranstaltung "Orgelfestival.Ruhr" einem Freund oder einer Freundin zu empfehlen:

 

Das Orgelfestival.Ruhr – Klangraum Europa hat sich in den ersten Jahren seines Bestehens zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens in der Metropole Ruhr entwickelt. Im Jahr 2017 kooperieren zum zehnten Male sechs evangelische Hauptkirchen von Duisburg bis Dortmund. Das Orgelfestival.Ruhr manifestiert die ruhrgebietsweite Vernetzung von bedeutenden Innenstadtkirchen und stellt die künstlerische Arbeit ihrer Protagonisten ins Licht der Öffentlichkeit.

Durch die Einladung renommierter Gastorganisten gewinnen die Festivalorte zudem internationale Präsenz. So bietet sich die Chance, das Ruhrgebiet mit seiner einmaligen Orgellandschaft in einem die gesamte Region durchschreitenden Festival zu erleben. Der Werkauswahl der Konzertprogramme ist eines gemeinsam: Ihr Blick richtet sich auf den Klangraum Europa.

Das Orgelfestival.Ruhr2017 – Klangraum Europa ist ein Schritt auf dem Weg, das Ruhrgebiet in seiner kulturellen Bedeutung wahrzunehmen und zu erfahren. Tradition und Moderne in künstlerischen Ausdrucksgestalten beleben Orte sakraler Architektur auf neue Weise. Die Orgel mit ihren Klangfarben prägt die Charaktere und Atmosphären der unterschiedlichen Kirchenräume auf je eigene Art.

Das Festival erfreut sich der Unterstützung der beteiligten Kommunen. Wir freuen uns sehr, dass Herr Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für dieses Festival übernommen hat.